Udo Bullmann empfängt Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr

Am Dienstag empfing Udo Bullmann als Vorsitzender der SPD-Abgeordneten im Europäischen Parlament gemeinsam mit der sozialdemokratischen Sprecherin für Binnenmarktfragen, Evelyne Gebhardt, den deutschen Bundesgesundheitsminister, Daniel Bahr. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand auch die von der EU-Kommission vorgeschlagene Berufsanerkennungsrichtlinie, die aktuell im Europaparlament diskutiert wird. Die Richtlinie regelt unter anderem die schulischen Voraussetzungen für die Zulassung zur Pflegeausbildung. Die SPD-Gruppe im Europaparlament setzt sich dafür ein, dass die hohe Qualität der deutschen Ausbildung von Krankenpflegerinnen und Krankenpflegern angemessen anerkannt und anforderungsgerecht weiterentwickelt wird. Gleichermaßen muss ein in Deutschland wie in Europa wachsender Bedarf an Versorgung mit Pflegedienstleistungen in Zukunft fachgerecht gesichert werden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Akzeptieren