"Udo Bullmann fordert eine alternative Wirtschaftsforschung in Frankfurt am Main."

In einem Portrait der Frankfurter Rundschau spricht sich Udo Bullmann, der hessische Europaspitzenkandidat der SPD, für ein kritisches Nachdenken über die Finanzkrise und alternative Ansätze in der Volkswirtschaftslehre aus.

Hier gelangen Sie zum Artikel.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Akzeptieren