Gemeinsame Erklärung zum Finanzaufsichtspaket

“Die zwischen dem Ministerrat und dem Europäischen Parlament erzielte Einigung sieht vor, dass künftige Gesetzgebung den europäischen Aufsichtsbehörden zusätzliche Aufsichtskompetenzen überträgt.
Die Koordinatoren der unterzeichnenden Fraktionen des Europäischen Parlaments im Wirtschafts- und Währungsausschuss unterstreichen auch für zukünftige Gesetzgebungsakte, dass die EU-Aufseher angemessene Aufsichtskompetenzen über grenzüberschreitende Finanzinstitute ausüben müssen. Dies gilt insbesondere für die europäische Marktinfrastruktur, wie beispielsweise trade repositaries und zentrale Gegenparteien (CCP) im Rahmen der Derivate-Gesetzgebung.

Im Binnenmarkt muss die gemeinsame europäische Infrastruktur im Finanzmarkt unter europäischer Aufsicht stehen.”

Udo Bullmann: S&D Koordinator

Jean Paul Gauzès: EVP Koordinator

Sven Giegold: Die Grünen/EFA Koordinator

Sylvie Goulard: ALDE Koordinatorin

Common declaration regarding the Financial Supervisory Package

“The agreement on the financial supervision package reached between Council and EP foresees that through future legislation, additional supervisory powers shall be conferred on the European Supervisory Authorities.

The coordinators of the main political groups of the EP insist that the Authorities shall exert appropriate supervisory powers over entities with EU-wide reach. This shall include market infrastructure, such as trade repositories and central counter parties.

In the common market shared European infrastructures have to be subject to European supervision.”

Udo Bullmann: S&D coordinator

Jean-Paul Gauzès : EPP coordinator

Sven Giegold: Greens coordinator

Sylvie Goulard: ALDE coordinator

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Akzeptieren